Kronchakra - Sahasrara

  • Sitz: Scheitelpunkt des Kopfes
  • Resonanzalter: 42-49
  • Farbe: Violett
  • Element: Weltall
  • Sternbild: Wassermann

Die wichtigsten Eigenschaften über das Manipurachakra aus dem Buch Chakren verstehen von Amibika Wauters habe ich hier zusammengefasst:

Lebensthemen selbstlose Erkenntnis, mit dem größten Ganzen verbunden zu sein. Erschaffung eines lebendigen und starken spirituellen Geistes, der die Lebenserfahrung umarmt.

Das Kronenshakra erreicht die höchste Form der Spiritualität. Es verbindet uns mit unserer unvergänglichen, ewigen Göttlichkeit. Hier befindet sich die Quelle der Heilung im menschlichen Energiesystem. Angefangen beim Wurzelchuckra, dessen Grund Energie uns im Leben erdet bis hinauf zum Kronenchakra, dem die feine Energie innewohnt, führen uns die starken Schritt für Schritt zu Liebe, Spiritualität und Heilung.

Das Kronenshakra öffnet sich, wenn wir seelische reif und geistige Entwicklung erreicht haben. Das Öffnen fällt in eine Zeit unseres Lebens, in der wir meist eine reine schwieriger persönliche Entscheidung treffen und uns wichtige Herausforderung stellen müssen. Diese Prüfung führt zu tiefer spiritueller Einsicht und Erkenntnis, wozu wir in der Lage sind und was unseren höheren Daseinszweck sein könnte. Diese Phase wird häufig als mit Live-Kreis bezeichnet Erleuchtung für auf dazu, dass wir verwerfen, wer wir gewesen sind um das zu werden, was wir wirklich sind.

In dem wir das Gleichgewicht zwischen weltlichen Aktivitäten und spirituellen Streben finden, bleiben wir geerdet. Häufig schenken wir unsere Umgebung so unbemerkt Heilung und Verwandlung.

Positiver Archetyp: Der Guru

Dieser Mensch hat erkannt, wer er ist. Er weiß, dass die göttliche Macht in ihm fließt und dass dies die Basis seines Seins ist, nicht die Vergänglichkeit des Lebens. Er lässt das Leben durch sich hindurch fließen und vertieft stets sein Bewusstsein.

Negativer Archetyp: Nicht verbunden

Dieser Mensch meint, dass allein seine Anstrengungen in das Leben bringen kann. Er denkt, dass er nicht Teil des höheren Ganzen ist und das nur der eigene Erfolg und die eigene Anstrengung den Verlauf des Lebens bestimmt.

Körperlicher und emotionaler Schmerz werden durch das Grundstück Frage mildert und Endorphine freigesetzt, die uns ein leichtes Leben bescheren. Die Öffnung des Kronenchakra verändert unsere Einstellung und verhilft uns zu einer positiven Betrachtung unseres Lebens. Es hilft uns, Herausforderungen und Probleme in den richtigen spirituellen Kontext zu setzen. Wir finden Lösungen. Wir erleben das Gefühl der Dankbarkeit und Akzeptanz. Unser Geist wird nicht länger von unserem differenzierenden und urteilenden Ego beherrscht. Stattdessen entwickeln wir mit Gefühl und die Erkenntnis eins zu Sein mit dem Leben. Wir können an dem wir sind.

Wir öffnen uns der Erkenntnis, dass wir göttlicher Natur sind und nichts unserem Geist Grenzen setzen kann. Auf welche Art wir das Göttliche auch erfahren, wir akzeptieren, dass unser Leben nicht alleine in unserer Hand liegt. Je mehr wir uns bewusst sind, das ist eine höhere Macht gibt, umso freier werden wir, unser Leben in Freude, Harmonie und Gelassenheit zu führen. Wir erkennen, dass wir niemals allein sind und zu allen Zeiten geleitet, geliebt und beschützt werden. 

Affirmation:

Das Göttliche ist zu allen Zeiten in mir und um mich herum

Ich weiß, dass alles gut ist, auch wenn es nicht immer so scheint

Ich schätze die Schönheit der Erde, die ich ehre und beschütze, so gut wie ich es vermag

Ich vertraue auf das Göttliche, das mich immer leitet

 

Lebe dein Liebe

Deine Tanita 

Instagram MoveYourLove

Comment