Herzchakra - Anahata Chakra

  • Ort: in der Mitte der Brust
  • Resonanz Alter: 21-28
  • Farbe: grün als Schutz, rosa als Zentrum
  • Element: Luft
  • Sternbild: Waage, Stier

Die wichtigsten Eigenschaften über das Manipurachakra aus dem Buch Chakren verstehen von Amibika Wauters habe ich hier zusammengefasst:

Das Herzchakra steuert das Herz und die Lunge. Es ist wichtig für unsere Energiezufuhr und Vitalität sowie für Liebe, die unsere spirituelle Existenz Nährt. Von Natur aus sind wir liebevoll, freundlich und respektvoll. Wachstum und Heilung öffnen ein Panorama, in dem wir frei und Bedingungslos Liebe geben und empfangen können.

Das Herzchakra gedeiht durch Freude, Verbundenheit und Bezauberung. Es blüht auf bei Offenheit, Teilen, Berührung und Mitgefühl. Es zieht sich zurück bei Schmerz, Verlust und Trauma.

Die Natur des Herzchakras ist Liebe, welche all umfassend ist und alle Wesen mit einschließt. Es weiß, das lieben Leben ist.

Zur Erweiterung des Herzchakras dient die Vergebung, das Gebet, die Meditation und Positivität.

Das Herzchakra besteht aus zwei Teilen. Dem Herzbeutel der als Schutz von außen dient. Er hält unerwünschte Kritik, negative Gedanken und schlechte Absichten auf Abstand. Der zweite Teil des Chakras ist der Herzkern. Dieser ist pur und unschuldig.

Die Grundlage aller Heilung ist die Heilung des Herzchakras, damit wir wieder lieben können. Spirituelle Erleuchtung ist die Erkenntnis, dass wir Liebe sind. Was wir außerhalb von uns selbst suchen, ist die Reflexion unseres wahren Ich’s. Wenn wir wissen, dass wir Liebe sind, findet die Liebe einen Weg in unser Leben. Wenn wir die Glaubenssätze loslassen, die unser Herzchakra blockieren, öffnen wir den Kanal der Liebe.

Lebe deine Liebe

Deine Tanita

www.moveyourlove.de

Instagram. MoveYourLove