• Nabel Chakra Manipura (Glänzender Samt)
  • Ort: unter dem Brustbein im Magen
  • Resonanz Alter: 14-21
  • Farbe: gelb
  • Element: Feuer
  • Sternbild: Widder, Löwe

Die wichtigsten Eigenschaften über das Manipurachakra aus dem Buch Chakren verstehen von Amibika Wauters habe ich hier zusammengefasst:

Das Nabelchakra / Solar Plexus Chakra ist das Zentrum der persönlichen Identität. Dort findet sich auch das Ego. Es entwickelt sich im Laufe der Pubertät. Ab dem Punkt kann ein Mensch so wohl Fehler machen, als auch gesunde Entscheidung treffen. In der Pubertät lernen wir durch ausprobieren. Wir entwickeln dadurch Vertrauen in unsere Selbstständigkeit. Charakter entwickelt sich nicht durch unsere Gene, sondern ist das Ergebnis von Erfahrung und dem Wissen, wer wir sind. Die Kraft des Nabelchakra erreicht seinen Höhepunkt, wenn junge Menschen ihren eigenen Lebensweg gehen. Das Nabelchakra regiert alle Aspekte der Persönlichkeit und des Egos, insbesondere das Selbstwertgefühl, die Selbstachtung und persönliche Identität. Das Energiezentrum beeinflusst auch das Selbstvertrauen, sowie die Reichweite der persönlichen Macht und die Entscheidungsfreiheit. 

Bei diesem Chakra besteht das Leben aus ich und die Anderen. Diese Dualität entscheidet, wie das Ego geformt wird und wie es einen eigenen Platz in der Welt erlangt. Dieses Chakra ist das Zentrum des Egos und der Individualität.

Das Nabelchkra entwickelt sich durch die Kraft unserer Persönlichkeit, Individualität und Autonomie. Die Individualität Entwickelt sich in der Pubertät und hat sich im jungen Erwachsenen Alter herauskristallisiert. Entscheidungsfreiheit ist das Stichwort des Nabelchakras. Als Erwachsener müssen wir über persönliche Identität verfügen, die Aufschluss darüber gibt, wer wir sind. Herausforderungen die Entscheidungen bedürfen, bringen unsere Identität ans Licht, die wiederum das Nabelchakra nährt und verstärkt. Wenn unser Individualitätsgefühl gesteigert wird, entwickelt sich ein starker und flexibler Persönlichkeiten. Auch die persönliche Kraft befindet sich im Nabelchakra. 

Das Nabelchakra erstreckt sich bis zum Herzen. Es beeinflusst, wie und worauf wir mit Mitgefühl und Liebe reagieren. Ist diese Verbindung unterbrochen, werden wir manipulativ, ausbeuterisch und egoistisch. Wenn das Ego zu groß wird, kommt es zu einer Kluft zwischen sich selbst und den Anderen, die dann im schlimmsten Fall wie Gegenstände betrachtet werden. 

Wenn das Ego eine gesunde Beziehung zum Selbst hat, agiert es harmonisch mit der Welt. Es ist dann weder hochmütig, größenwahnsinnig, manipulativ oder ausbeuterisch. Ein harmonisches Nabelchakra sorgt für ein starkes, wirksames Ego, das seinen Wert kennt. Es ist nicht mehr kontinuierlich von äußeren Impulsen abhängig, um sich selbst zu beweisen oder zu bestätigen. Menschen, die nicht wissen, wer sie sind, handeln aus dem dringenden Bedürfnis nach Anerkennung und Aufmerksamkeit. Wenn unsere persönliche Identität ausgereift ist, wissen wir, wer wir sind. Wir wissen, dass wir Liebe, Freundlichkeit und Respekt verdienen. Die Welt antwortet darauf in gleicher Weise.

In der Mitte des Chakras befindet sich der innere Instinkt. Mit der Entwicklung einer gesunden Individualität können wir uns selbst und andere heilen. Dazu ist eine gesunde, ausgereifte und unabhängige Persönlichkeit erforderlich. 

Lebe deine Liebe

Deine Tanita

www.moveyourlove.de

Instagram. MoveYourLove

Comment