Wurzelchakra - Muladhara Chakra

  • Eigenschaften: Stabilität, Erdung, Urvertrauen, Herkunft, Lebenswille, Lebenskraft, Hilfsbereitschaft
  • Ort: Ende des Steißbeines
  • Element: Erde
  • Farbe: rot

Die wichtigsten Eigenschaften über das Wurzelchakra aus dem Buch Chakren verstehen von Amibika Wauters habe ich hier zusammengefasst:

Mit dem Wurzelchackra nehmen wir Energie aus der Erde auf. Diese Energie steigt über die Füße und Beine in das Wurzelchakra auf und energetisiert das Blut und Gewebe in unserem Körper. Das Wurzelchakra enthält sowohl unser genetisches Erbe gut für Vitalität, als auch für Krankheiten. Innerhalb dieses Gebiets sind die Qualitäten gespeichert, die unsere Vorfahren beim Überleben halfen: Mut, Ausdauer, Lebenswille und Belastbarkeit.

Die Intelligenz des Wurzelchakras hilft uns bei der Organisation unserer Lebenskraft. Sie hängt mit den Qualitäten Ordnung, Sicherheit, Struktur und Stabilität zusammen. Sie fördert unser Gefühl, dass wir ein Recht auf das Leben haben, welches wir uns wünschen. Wenn das Leben problematisch und schwer gewesen ist, kann es aufschlussreich sein, sich seine Familienmitglieder in der Vergangenheit einmal vor Augen zu führen. Je mehr innere Stabilität und Vertrauen wir erschaffen können, desto stärker wird die Basis unseres Lebens und desto besser können wir mit Veränderungen umgehen.

Wir sind alle entwurzelt oder von den schweren Zeiten des Lebens beeinflusst. Jedes Mal, wenn wir angespannt sind oder uns bedroht fühlen, reagieren wir aus dem heraus, was wir am meisten befürchten. Wir zweifeln an unseren Überlebenschancen und meinen, kein Recht auf das Leben zu haben, das wir uns wünschen. Die Heilung unseres Wurzelchakras ist der Friede mit unserer Herkunft.

  • Körperteile: Nieren, Blut, Skelett

Die physischen Probleme die zum Wurzel Chakra gehören, beeinflussen die Füße, Knie und Hüften und umfassen bei Blockaden die Entstehung von Arthritis, Nierenstein, Osteoporose, Knochenprobleme und Autoimmun-Erkrankungen.

  • Negative Einstellung: Hoffnungslosigkeit, Opfer-Rolle, Gewalt, Hass, Bedrohung, Distanz vom Leben, Mangel an Vertrauten, Angst, Angriffs-Reaktion, Überlebens-Modus, Opfer-Bewusstsein, Aggressionen, Wut, Gewalt, Eifersucht.
  • Positive Einstellung: spiritueller Glaube an das Gute des Lebens, Vertrauen, Urvertrauen, Gefühl der Dazugehörigkeit, Verbundenheit, Freiheit, Mut, Mutter, näherend, positiv, hoffnungsvoll, liebend

Wir können ein lebensfähiges und gesundes Wurzelchakra entwickeln, wenn wir unser Recht auf ein gutes Leben bekräftigen, indem wir ehren, wer wir sind. Die Erkenntnis, dass wir Recht auf Freude, Glück, Gesundheit und eine kreative Existenz haben, ist fundamental für unser Leben. Wir brauchen von niemandem Zustimmung.  Immer wenn wir uns nach den einschränkenden Vorschriften definieren, was wir zu tun haben und mit wem wir umgehen, beschränken wir unsere Lebensentscheidungen.

Mit starken Wurzeln bekräftigen wir unser Recht auf Anwesenheit und entscheiden uns für Gesundheit und Wohlbefinden.

Lebe deine Liebe

Deine Tanita