By Courtney A. Walsh:

Du hast es falsch verstanden. Du bist nicht hier, um bedingungslose Liebe zu meistern. Die ist da, wo du her kommst und wieder hin zurück gehst.

Du bist hier, um persönliche Liebe zu lernen, universelle Liebe, schmuddelige Liebe, verschwitzte Liebe, verrückte Liebe, zerbrochene Liebe, ganze Liebe, erhellt von Göttlichkeit. Gelebt durch die Eleganz des Stolperns. Offenbart durch die Schönheit des Versagens - meistens.

Du bist nicht hier, um perfekt zu werden. Du bist es schon! Du bist hier, um menschlich zu sein, fehlerhaft und fabelhaft, um dann wieder in die Erinnerung aufzusteigen.

Aber bedingungslose Liebe? Erzähl mir nichts. In Wahrheit braucht Liebe keine Adjektive, keine Veränderungen, keine Bedingungen der Perfektion. Es braucht nur, dass du da bist und dein Bestes gibst. Es braucht nur, dass du präsent bleibst und alles fühlst, dass du strahlst und fliegst und lachst und schreist, dich verletzt und heilst und fällst und aufstehst und spielst und arbeitest und lebst und stirbst als DU selbst.

Das ist genug! Das ist viel!

Comment